Pressemitteilung Weltnierentag 2014

 

Chronische Nierenerkrankung & Alter

 

Feiern Sie Weltnierentag und denken Sie an Ihre Niere, indem Sie den Tag mit einem Glass Wasser beginnen!

 

Brüssel, 10. März 2014

 

 

Um die 600 Millionen Menschen weltweit leiden an einer Form von Nierenerkrankung. Chronische Nierenerkrankungen (CNK), denen für das kommende Jahrzehnt ein Anstieg von 17% vorhergesagt wird, sind mittlerweile als weltweites öffentliches Gesundheitsproblem anerkannt.

Wenn sie frühzeitig diagnostiziert und richtig behandelt werden, können Nierenschädigungen verlangsamt oder sogar gestoppt werden. Dennoch ist die Sensibilisierung für Nierenerkrankungen sehr niedrig und viele Menschen unterschätzen die lebenswichtige Rolle, die ihre Nieren spielen.

Heute ist der neunte Weltnierentag, der jährlich stattfindende weltweite Aktionstag, der gemeinsam von der Internationalen Gesellschaft für Nephrologie (ISN) und der International Federation of Kidney Foundations (IFKF) organisiert wird.

Der Weltnierentag ist der bekannteste Aktionstag, der sich mit dem Thema Nierengesundheit weltweit auseinandersetzt. Vor allem aber ist es eine Gelegenheit, auf die Gefahren von Nierenerkrankungen aufmerksam zu machen und eine klare Nachricht an die Öffentlichkeit und Regierungen zu schicken, dass CNK weit verbreitet, gefährlich und behandelbar sind.

Oder um es mit den Worten des Ko-Vorsitzenden der ISN für den Weltnierentag,, Prof. John Feehally zu sagen:

Unsere Mission ist es, Bewusstsein zu schaffen, eine Diskussion anzuregen, Bildung zu fördern und die Entwicklung politischer Konzepte anzuregen, um bessere Vorsorge und Behandlungsmöglichkeiten von CNK zu erreichen. Der Schwerpunkt dieses Jahres liegt auf CNK und Alter: Über die Hälfte der über 75-Jährigen haben eine Form von CNK. Unser Ziel ist es, dass diese Menschen vorausschauend mit ihren Nieren umgehen und einen Blut- und Urintest machen, um CNK frühzeitig zu erkennen. Unsere Nachricht an die Öffentlichkeit lautet: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt"

Nieren altern – so wie Sie – 

Ungefähr 1 von 10 Personen leidet an einer gewissen Form von CNK. Nierenerkrankungen können Menschen in allen Altersklassen und Ethnien betreffen. Obwohl CNK in jedem Alter auftreten können, steigt das Risiko mit zunehmendem Alter an.

Ab einem Alter von 40 Jahren fällt die Nierenfiltration um ca. 1% pro Jahr. Zum natürlichen Altern kommen viele nierenschädigende Gesundheitszustände, die bei älteren Menschen weiter verbreitet sind, wie zum Beispiel Diabetes, Bluthochdruck und Herzkrankheiten. Es ist wichtig zu wissen, dass CNK das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko erhöhen und in einigen Fällen zu Nierenversagen führen können, so dass eine Dialyse oder Nierentransplantation notwendig wird.

Trinken Sie ein Glas Wasser am Weltnierentag

Am Weltnierentag sind die Öffentlichkeit, Regierungen, Gesundheitsexperten und Patienten rund um den Globus eingeladen, ihren Tag mit einem Glas Wasser zu beginnen und ihre Familien, Freunde und Arbeitskollegen zu ermutigen, es ihnen gleichzutun. Diese symbolische Geste schafft eine starke Verbindung zu einer einfachen Handlung, um jedermann dazu zu bringen, am 13. März über seine Nieren nachzudenken. Wasser kann Ihre Nieren schützen, obwohl es noch keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt.

Der Ko-Vorsitzende des CNK Lenkungsausschuss der IFKF, Prof. Guillermo Garcia Garcia ermutigt jeden, am Weltnierentag teilzunehmen:

Ein Glas Wasser trinken wird Ihre Nieren nicht heilen, aber es hilft Ihnen sich zu erinnern, dass Sie auf Ihre Nieren aufpassen müssen. Machen Sie daher am 13. März 2014 mit und trinken Sie ein Glas Wasser. Hoffentlich wird diese alltägliche Handlung eine kraftvolle Erinnerung für die Zukunft." 

Eine weltweite Online-Kampagne

Dieses Jahr hat unsere Kampagne eine starke Onlinepräsenz, auf der alle Teilnehmer ihre Unterstützung im Kampf gegen CNK zeigen können.

Weitere Informationen und Details über alle Weltnierentag Veranstaltungen weltweit finden Sie unter: www.worldkidneyday.org

Teilnehmer können uns ihre Nachrichten und Bilder unter Zuhilfenahme des Hashtags #glassofwater und #isupportwkd zukommen lassen.

Über die Organisatoren des Weltnierentags:

Der Weltnierentag ist eine gemeinsame Initiative der Internationalen Gesellschaft für Nephrologie (ISN) und der International Federation of Kidney Foundations (IFKF).

Die Internationale Gesellschaft für Nephrologie (ISN) wurde 1960 mit dem Ziel der weltweiten Weiterentwicklung der Nephrologie gegründet. Die Mitglieder bestehen aus 9000 Wissenschaftlern, Klinikern und anderem medizinischem Fachpersonal aus über 126 Ländern. Die Öffentlichkeitsarbeit und die Bildungs-, Trainings- und Wissenschaftsprogramme der ISN zielen darauf ab, das Vorkommen und die Auswirkungen von Nierenerkrankungen weltweit einzudämmen und ISN zur führenden internationalen Organisation auf dem Gebiet der Nephrologie zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.theisn.org

Die IFKF wurde 1999 gegründet und hat eine Mitgliedschaft von 63 Nierenverbänden und Patientengruppen aus 41 Ländern. Die IFKF tritt weltweit dafür ein, die Gesundheit zu verbessern, das Wohlbefinden und die Lebensqualität von Patienten mit Nierenerkrankungen zu fördern, die Annahme und Verbreitung von Best-Practice-Standards der Behandlung und Betreuung zu erreichen, Zudem hilft die IFKF beim Aufbau von Nieren-Stiftungen in Ländern, in denen es noch keine solche Vertretungen gibt, erleichtert Bildungsprogramme für Mitgliedsorganisationen und fördert die Forschung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ifkf.org

Offizielle Partner des Weltnierentags:

Der Weltnierentag ist dankbar für die großzügige Unterstützung seiner weltweiten Sponsoren, die uns helfen diesen Tag weltweiten Aktionstag zu ermöglichen. Vielen herzlichen Dank an:

-          unsere CNK Partner:     Danone Search, Sanofi Renal, Abbvie          

-          unsere CNK Unterstützer: Astute Medical

-          und unsere CNKGönner:  Baxter, Amgen, FMC       

Pressekontakte:

Sophie Dupuis                                                   Pia Tamm

World Kidney Day Campaign Manager          Press Officer, Ogilvy Public Relations

Email: sophie@worldkidneyday.org              Email :pia.tamm@ogilvy.com

Festanschluss : +32 2808 0420                        Mobiltelefon : +32 25 45 65 41